Jumping Fitness: Die Pfunde weghüpfen

Ein neuer Fitnesstrend schwappt wieder einmal über Deutschland. Wie immer gibt es Jumping Fitness natürlich schon länger, jedoch in letzter Zeit wird das Workout auf dem Trampolin immer beliebter. Dabei springt man jedoch nicht einfach wild in der Gegend herum, sondern vollführt gezielt Übungen, die vor allem aus Aerobic und Kraftsport kommen. Eine Stange zum Festhalten macht das Ganze effektiver und bietet mehr Möglichkeiten.

Durch den federnden Untergrund ist das Training schonender für die Gelenke. Gleichzeitig wird der gesamte Körper trainiert und man kann in einer Stunde bis zu 1.200 Kalorien verbrennen. Schnelle Parts wechseln sich mit Balance- und Kraftübungen ab, so dass nicht nur die Muskeln, sondern auch das Gleichgewicht trainiert wird.

Der Trainingseffekt ist deutlich höher und wirkt sich sogar auf die tiefliegende Rückenmuskulatur aus, die man sonst nur schwer ansprechen kann. Zudem macht das Jumpen einfach Spaß, auch wenn es auf den ersten Blick natürlich durchaus seltsam aussieht. ;-) Wer es selbst einmal ausprobieren will, findet Jumping Fitness Angebote in immer mehr Studios.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe