Erlebnishotel

Wie schon der Name Erlebnishotel sagt, kann man in einem Erlebnishotel auch wirklich etwas erleben. Als Erlebnishotel bezeichnen sich zahlreiche Wellnesshotels, die nicht ganz simpel als Wellnesshotel bezeichnet werden wollen, weil der Begriff Wellness wirklich breit gefächert ist.

Als Erlebnishotels bezeichnen sich aber nicht desto trotz Hotels, die auch zahlreiche Entspannungstechniken im Angebot haben. Diese haben sich aber darauf spezialisiert so genannte Arragements anzubieten. Es handelt sich dabei zum Beispiel um spezielle Wochenendangebote, oder um Angebote, die für Feiertagswochenende gelten, oder spezielle Angebote zum Muttertag oder anderen Anlässen. Die angebotenen Aktivitäten erstrecken sich von Massagen, Vollbädern und so weiter bis hin zu Wanderungen, die die Erlebnissuchenden an bestimmte Stellen führen, die landschaftlich sehr reizvoll sind, wie zum Beispiel Wasserfälle, abgeschiedene Hütten, besonderen Orten der jeweiligen Region und so weiter.

Neben den körperlich wahrzunehmenden Erlebnissen kann der Aufenthalt in einem Erlebnishotel auch ein Erlebnis im kulinarischen Sinne werden. Zahlreiche Hotels bieten nämlich neben den Entspannungs- und Erlebnishighlights auch noch ganz kulinarische Leckerbissen an. In der Regel handelt es sich hierbei um exotisch zu bereitete Speisen in besonderem Ambiente, wie zum Beispiel dem Servieren der Speisen im Whirlpool, so dass zum Beispiel ein Abendessen zu einem wahren Erlebnis für die Hotelgäste wird.

Zudem kann man natürlich auch kräftig shoppen während seines Aufenthalts. Gerade wenn man aus einem kleineren Ort kommt und sonst die großen Modemarken nur im Online-Shop kaufen kann, dann kann man hier im Urlaub im Erlebnishotel mal richtig zuschlagen. So gibt es z.B. im Grand Hotel Heiligendamm eine eigens eingerichtete Zweigstelle des Berliner Luxusshoppingladens Quartier 206.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe