Jennifer Aniston: Parfum in Großbritannien ein Flop, nun die USA

cc by flickr/ kozumel

cc by flickr/ kozumel

Ach ja, so langsam scheint der Markt an Star-Parfums übersättigt zu sein, denn die Verkaufszahlen gehen bei vielen zurück. So wird es vielleicht nur manch einen wundern, dass zum Beispiel das Parfum „Lovalie“ von Jennifer Aniston in Großbritannien offenbar ein echter Ladenhüter war.

Da ist die liebe Jen wohl ein bisschen zu spät dran, denn inzwischen hat wohl jeder, der auch nur einmal dachte ein Star zu sein, einen eigenen Duft auf dem Markt. ;-) Nichtdestotrotz versucht die Schauspielerin es nun in den USA und hofft hier auf einen größeren Erfolg.

Dort wird es nicht mehr unter dem Namen „Lovalie“, sondern einfach nur unter „Jennifer Aniston“ erscheinen. In dem Duftwässerchen hat Jen nach eigenen Angaben eigene schöne Erinnerungen mit einfließen lassen: Nachtblühender Jasmin erinnert sie an Sommerabende in Kalifornien. Hinzu kommt noch der Geruch des Ozeans, der lange Sommertage am Strand in ihr wachruft. Ach ja, so einen Sommertag am Strand könnten wir auch brauchen…

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Jennifer Aniston: Parfum in Großbritannien ein Flop, nun die USA”
  1. ina sagt:

    Wie im Tierreich müssen anscheinemd auch die menschlichen Alphatiere ihr Revier dufttechnisch markieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe