Parfum zum Ausbruch des isländischen Vulkans Grimsvötn

cc by fotopedia/ fridgeirsson

cc by fotopedia/ fridgeirsson

Als vor einem Jahr der isländische Vulkan seine Aschewolke über Europa verteilte und den Flugverkehr damit lahm legte, kam die isländische Designerin Sigrun Lilja Gudjonsdottir auf die Idee ein Parfum zu diesem Ereignis auf den Markt zu bringen.

Dieser Duft mit dem Namen „EFJ Eyjafjallajöküll“ bestand unter anderem aus dem Gletscherwasser des Vulkans. Innerhalb des letzten Jahres wurden davon über 2.000 Flaschen zu 80 Euro pro 100 Milliliter verkauft. Man darf es also durchaus als Erfolg bezeichnen.

Klar, dass die Designerin bei dem Ausbruch des Vulkans Grimsvötn vor wenigen Tagen wieder mit dabei ist. Aus dessen Gletscherwasser wird nun der Duft „VJK Vatnajöküll“ entstehen. Dieser wird im Gegensatz zu seinem Vorgänger für den Mann sein und laut der Macherin die Kraft des Grimsvötn heraufbeschwören. Ach ja, die jeweils drei Buchstaben im Namen der Parfums sind netterweise für Touristen zur Erleichterung der Aussprache gedacht… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe