Dunkle Schokolade gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

cc by flickr/ Chocolate Reviews

cc by flickr/ Chocolate Reviews

Besonders jetzt zur Weihnachtszeit locken die süßen Köstlichkeiten an allen Ecken. So sehr manche auch versuchen, sich zurückzuhalten, Naschen ist nicht immer nur schlecht. Wie immer gilt auch hier: Die Dosis macht das Gift. So entdecken viele in den letzten Jahren die positiven Eigenschaften von dunkler Schokolade.

Inzwischen ist es zum Beispiel wissenschaftlich erwiesen, dass die sogenannten Flavonole, die im Kakao enthalten sind, sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Bei Flavonolen handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, die das Herz-Kreislauf-System vor Entzündungen schützen, indem sie zellschädigende Stoffwechselprodukte abfangen. So verbessern sich dadurch zum Beispiel der Blutdruck und die Elastizität der Blutgefäße.

Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade ist, um so gesünder ist sie. Jedoch sollte man auch hier nicht all zu sehr zuschlagen. Experten raten zu maximal 30 Gramm dunkler Schokolade am Tag. Flavonole sind übrigens nicht nur in der Schokolade enthalten, sondern auch in gewissen Obst- und Gemüsesorten, in Rotwein und in grünem Tee.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe