Cellulitis: Vorbeugende Maßnahmen

cc by flickr/ Lars Plougmann

cc by flickr/ Lars Plougmann

Von wegen Gleichberechtigung! Die unschöne Cellulitis trifft fast ausschließlich uns Frauen. Ursache für diese schreiende Ungerechtigkeit ist die besondere Struktur unseres Bindegewebes. Die gefürchtete Orangenhaut zeigt sich besonders an Oberschenkeln, Hüften und Pobereich. Hier einige Tipps zur Vorbeugung von Cellulitis.

Gift für unser schwaches Bindegewebe sind Nikotin sowie ein Zuviel an Kaffee und Alkohol.
Auch Salz sollte „Frau“ möglichst meiden, denn es speichert Flüssigkeit und schwemmt den Körper auf. Würzt mit den ohnehin gesünderen Kräutern. Wichtig ist es viel zu trinken, mindestens 2 Liter pro Tag und zwar Wasser oder Kräutertees. So werden Schlacken und Giftstoffe ausgeschwemmt.

Treibt regelmäßig Sport. Insbesondere leichtes Krafttraining führt zu Muskeln und verdrängt lästige Fettzellen. Aber aufgepasst: Sport extrem betrieben, auch exzessives Krafttraining kann die Cellulitis eventuell wieder verstärken.

Experten warnen außerdem vor zu engen Strümpfen und Hosen sowie vor dem Übereinander-Schlagen der Beine. Auch wiederholtes Ab-und Zunehmen von Gewicht ist schlecht für unsere Haut.

Nehmt ihr die Anti-Baby-Pille, so bittet euren Arzt euch eine Pille mit möglichst niedrigem Östrogengehalt zu verschreiben.

Sonnenbaden läßt die Cellulitis ganz besonders jubeln. Darum immer zu Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor oder noch besser gleich zu selbstbräunenden Cremes greifen

Eine gute Maßnahme im Kampf gegen Cellulitis ist das Trockenbürsten mit Noppenbürste oder Sisalhandschuh zweimal täglich. Ihr könnt auch mittels einer „Zupfbehandlung“durchblutungs –
fördernde Öle mit Rosmarin – oder Ginsengextrakt in die Haut einmassieren. Dafür Zentimeter für Zentimeter die Haut mit Daumen und Zeigefinger schnell nach oben ziehen und wieder loslassen. Empfehlenswert sind auch Straffungscremes mit Vitamin C, Efeu- oder Algengehalt.

Viel Erfolg beim Kampf gegen unseren Feind, die Cellulitis.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe