Frische Blumen fördern das Wohlbefinden

Chrysanthemen - Public Domain Image/Jon Sullivan

Blumen verleihen jedem Raum eine wohnliche Atmosphäre. Wenn ein Blumenstrauß gut duftet, zieht er noch zusätzliche Blicke auf sich. Frische Blumen sind gerade bei Frauen jeden Alters sehr beliebt, doch auch Männer wissen manche Blumen durchaus zu schätzen. In Büros finden sich auf vielen Schreibtischen kleine Blühpflanzen, die den tristen Alltag ein wenig bunter machen. Wer gerne frische Blumen in der Wohnung hat, sollte sich ruhig immer wieder ein paar Blumen gönnen. Es muss nicht immer ein teurer Floristenstrauß sein. Auch Blumen aus dem Supermarkt können mit ein wenig Geschick geschmackvoll arrangiert werden.

Blumen für eine echte Wohlfühlatmosphäre
Blumen lockern die Einrichtung auf und machen ein Zimmer erst gemütlich. Hübsche Blüten laden den Blick zum Verweilen ein und sorgen für ein wenig Entspannung. Wer einen eigenen Garten hat, sollte sich auch einmal überlegen, Schnittblumen anzupflanzen. Diese bringen dann gleich doppelt Freude. Denn selbst gezogene Blumen bieten ganz andere Möglichkeiten. Viele hübsche Gartenpflanzen werden im Blumengeschäft gar nicht verkauft. Dabei sehen bunte Sommersträuße so schön aus und wirken vor allem in der Küche sehr hübsch. Wer also die Möglichkeit hat, kauft sich bei einem Gartenversand wie Baldur einige Sämereien oder Stauden, die sich auch als Schnittblumen eignen. Es gibt sehr viele tolle Pflanzen, die in der Vase hervorragend aussehen. Ob Sonnenblumen, Astern, Dahlien oder Gladiolen, es gibt unzählige Blumen, die für Sträuße geeignet sind. Wenn die Blumen auch gut riechen sollen, sind Maiglöckchen, Freesien, Flieder, Duftrosen und Nelken ideal. Auch teure Callablüten lassen sich selbst züchten. Vor allem farbige Varianten in feurigem Orange oder leuchtendem Gelb sind im Blumenladen kaum als Schnittblume zu bekommen. Exotische Tigerlilien stellen jede Orchidee in den Schatten. Wem Orchideen also zu kompliziert und anspruchsvoll sind, wird diese Blume aus Asien lieben. Tigerlilien gibt es in vielen Farben und sie blühen von Juni bis Oktober.

Wer keinen eigenen Garten hat, kann häufig auf Märkten schöne Schnittblumen kaufen. Auch Blumenfelder zum Selbst pflücken sind eine gute Alternative und bieten von Sonnenblumen über Gladiolen viel Auswahl.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe