Laufrock – Der Rock erobert die Jogging-Welt

Röcke beim Sport? Das ist höchstens was für Tennisspielerinnen oder Cheerleader! Denkste! Es zieht wieder Weiblichkeit ein in die Jogging-Welt. Vorbei die Zeiten, in denen sich Frauen in die Schlabberhosen werfen oder in die engen Pants quetschen.

Auch die lästige Kleiderfrage zum Joggen wäre damit geklärt: Welche Frau kennt das Problem nicht? Zieht man sich zum Sporteln zu sexy oder schick an, wird man von den männlichen Kollegen nicht ernst genommen. Zieht man sich zu schlabbrig an, wird man nicht wahrgenommen.

Doch nun ist der Laufrock wieder in. Er ist schick und auch ein bisschen sexy, aber eben auch sportlich und zweckmäßig.

Was bisher selbstbewusste Mädels im New Yorker Central Park trugen, wird nun auch hier salonfähig. Mittlerweile gibt es den Laufrock in den verschiedensten Designs und Farben, mit kurzem oder längerem Hoseneinsatz und sogar mit einer Tasche für den MP3-Player, Handy und Co. Doch der Laufrock sieht nicht nur interessant aus, sondern verschafft einem auch ein luftigeres Gefühl als bei einer langweiligen Hose.

Also Mädels, ab jetzt haben wir die freie Wahl zwischen Hose und Rock!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe