Die Deutschen sind Europameister im Dicksein

Interview mit Dr. Harald Schmid, ehemaliger Europameister im Hürdenlauf

Die Anzahl der Übergewichtigen in Deutschland nimmt rasant zu. Bier, Fett und Bewegungsmangel machen Deutschland laut einer Studie der International Association for the Study of Obesity (IASO) zum Mitgliedstaat mit den meisten übergewichtigen Bürgern in der Europäischen Union.

Dr. Harald Schmid, ehemaliger Europameister im Hürdenlauf, macht sich Sorgen um die Gesundheit der Deutschen und engagiert sich mit Fitness- und Motivationstipps für mehr Bewegung. Wir sprachen mit dem Sport-Experten, der derzeit im Rahmen des D-Run-Projektes 10 Menschen mit Diabetes auf den Novo Nordisk Gutenberg Marathon in Mainz vorbereitet.

Warum werden Menschen in Deutschland immer dicker?
Dr. Harald Schmid: Energieaufnahme und Energieverbrauch sind nicht im Gleichgewicht. Wir essen zu viel und bewegen uns zu wenig. Die überschüssige Energie speichern wir in der Form von Fett im Körper.

Warum ist es wichtig, sich regelmäßig zu bewegen?
Dr. Harald Schmid: In den früheren Generationen mussten wir uns bewegen, um zu überleben. Unser Körper ist für diese Anforderungen gebaut. Nun leben wir aber in großer Bewegungsarmut und unser Biosystem kommt damit nicht klar. Wir haben plötzlich Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen – und es sind immer mehr Jüngere, die erkranken.

Welche Tipps geben Sie Menschen, die ein aktiveres Leben führen möchten?
Dr. Harald Schmid: Im Alltag beginnen und möglichst viele Bewegungshilfsmittel wie das Auto aus dem täglichen Leben verbannen. Zusätzlich sollte eine Ausdauersportart dreimal in der Woche betrieben werden.

Was kann Sport zur Lebensqualität beitragen?
Dr. Harald Schmid: Sport macht gesund, leistungsfähig und baut Stress ab. In der Gemeinschaft betrieben fördert er soziale Kontakte und bringt Spaß. Manchmal bekommt man sogar noch eine gute Figur davon.

Mit Hilfe eines Ernährungs- und Fitnessprogramms machen Sie im Rahmen des D-Run-Projektes Menschen mit Diabetes sogar so leistungsfähig, dass sie am Mainzer Novo Nordisk Gutenberg Marathon teilnehmen können. Wie erleben die Teilnehmer das Training?

Dr. Harald Schmid: Die Läufer sind mit Spaß und Ehrgeiz dabei. Ich habe den Eindruck, dass sie das Projekt als Chance betrachten, langfristig einen Gewinn an Lebensqualität trotz Diabetes zu erzielen.

Welche Sportarten eignen sich für Menschen mit Diabetes zum Einstieg besonders gut?
Dr. Harald Schmid: Ausdauersportarten wie Wandern, Nordic Walking und Fahrradfahren – alles im flotten Tempo und unter Anleitung – sind gut für den Anfang. Laufen ist zwar die effektivste Sportart, doch manche Diabetiker haben ein deutlich erhöhtes Körpergewicht. Da eignet sich Laufen nicht.

Sie engagieren sich im Moment verstärkt für die Diabetes-Prävention. Warum ist es wichtig Diabetes zu verändern?
Dr. Harald Schmid: Wer schlank bleibt und sich ausreichend bewegt, senkt sein Erkrankungsrisiko enorm!

Laut der Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) des Robert-Koch-Instituts sind 15 Prozent aller Kinder heute übergewichtig. Was können Eltern und Kinder gemeinsam tun, um sich vor Diabetes Typ 2 zu schützen?
Dr. Harald Schmid: Finger weg von Süßigkeiten, süßen Getränken und Fertiggerichten und dann ab in den Sportverein mit den Kindern.

Infobox:
• Schätzungsweise hat jeder zehnte Deutsche Diabetes. Bei über 90% ist dies Diabetes Typ 2.
• Die Zahl der Menschen mit Typ 2 Diabetes steigt drastisch.
• Die Dunkelziffer ist gewaltig – Millionen sind betroffen, wissen jedoch nichts davon.
• Immer mehr jüngere Menschen bekommen Diabetes Typ 2.
• Je länger die Erkrankung besteht, desto wahrscheinlicher sind schwerwiegende Komplikationen.
• Bereits vor 40 Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation WHO darauf hingewiesen, dass global mindestens 50 Prozent der Fälle von Diabetes Typ 2 durch präventive Maßnahmen verhindert werden können.
• Weitere Informationen finden Sie unter diabetes.de.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe