Sonoma-Diät – Hollywood schwört auf Tellergrößen

Die Sonoma-Diät ist der Abnehm-Trend in Hollywood. Stars wie Jennifer Aniston schwören auf diese Methode, die nach der kalifornischen Kleinstadt Sonoma benannt ist.

Im Grunde dreht sich auch bei dieser Diät alles um gesunde und bewusste Ernährung, nur dass man dabei keine Kalorien zählen muss, denn etwas ganz anderes gibt den Ausschlag: die Größe der Teller. Beim Frühstück sollte der Teller einen Durchmesser von 18 cm nicht überschreiten, beim Mittag- und Abendessen sind dann jeweils 23 cm erlaubt.

Die Sonoma-Diät unterteilt sich in drei Phasen, wobei die erste Phase wohl am schlimmsten ist. Aber sie dauert auch nur zehn Tage und verspricht gleich die ersten Erfolge. Erlaubt sind generell: Vollkornprodukte, mageres Fleisch, magerer Fisch, Gemüse, Obst, Olivenöl, Eier, Hülsenfrüchte und fettarme Milchprodukte.
Verboten sind dagegen: Fertigprodukte, alle Produkte, die Zucker oder Weizenmehl enthalten, Süßstoff, Bier, Hochprozentiges, fettreiche Milchprodukte.

Phase 1: Hier soll sich der Körper vor allem von Zucker und Weizenmehl entwöhnen. Während dieser Zeit darf man auch kein Obst und Gemüse essen.

Phase 2: Diese sollte so lange andauern bis das Wunschgewicht erreicht ist. Ab jetzt darf man wieder Obst und Gemüse essen und auch ein Glas Wein ist erlaubt. Verboten sind weiterhin Süßigkeiten, weißer Reis und Weißmehl.

Phase 3: Sobald das Wunschgewicht erreicht ist, halten Sie sich weiterhin an die Sonoma-Ernährungsregeln, jedoch Schokolade in kleinen Mengen oder ab und an ein Stück Kuchen sind erlaubt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe