Ananas und Zitrone unterstützen den Körper bei der Fettverbrennung

Ananas und Zitrone, diese Früchte sind wahre Fett- und Eiweißkiller. Nur sollte man sich unbedingt beim Abnehmen nicht nur auf die süßen bzw. sauren Früchte verlassen, denn sie können ihre Wirkung nur zeigen, wenn man auch genügend Fette und Eiweiße zu sich nimmt.

Jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Die Enzyme, wie beispielsweose Naringin in Zitronen und Ananas helfen dem Körper aktiv schneller an die Fettreserven zu gehen. Daher eignen sich diese Früchte ideal als Unterstützung einer gesunden Ernährung. Unser Tipp: vor jedem Essen sich kurz zusammenreißen und einen Schluck Zitronensaft trinken. Und zum Dessert einfach ein paar Stücke leckere Ananas.
Achtung: keine Ananas aus der Dose verwenden! Das sind kleine Kalorienbomben und haben das entsprechende Enzym zum Fettabbau längst verloren. Immer frische Früchte zu sich nehmen!.

Jedoch wirkt dieses Traumpaar nur im Rahmen einer gesunden Ernährung und eben ein wenig Bewegung. Also nicht solch unsinnigen Ideen wie der Ananas-Diät oder der Zitronensaftkur verfallen!

Zum Schluss noch das perfekte Frühstück: Einfach Magerquark mit ein wenig Honig und Zitronensaft abschmecken und mit Ananasstücken zusammen servieren. Davon kann man sich richtig satt essen. Die Früchte kurbeln nun den Fettabbau an und der Quark unterstützt den Körper beim Muskelaufbau. Ideal also auch nach Frühsport.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Ananas und Zitrone unterstützen den Körper bei der Fettverbrennung”
  1. pups sagt:

    gibts nichts leckereres als ananas? ich hass des.

  2. Daniel sagt:

    Dann setzt Du vielleicht lieber auf die Zitrone. Man muss ja nicht beides verwenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe