Body Mass Index (BMI) im Internet ermitteln

Neue Technologien verbinden medizinische Funktionen mit dem Internet. So bieten jetzt viele Anbieter für jedermann einen kostenlosen BMI Check an. Nur wenige Angaben reichen zur Ermittlung des aktuellen Body Mass Index.

Das Thema Übergewicht beschäftigt Ärzte und Patienten zunehmend. Viele Beschwerden und gesundheitliche Probleme finden ihren Ursprung in falscher Ernährung und Lebensweise. Vor der Entscheidung für eine Diät ist es aus Sicht von Medizinern wichtig, den persönlichen Body-Mass-Index (BMI) zu ermitteln. Der BMI ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts. Er berechnet sich aus dem Gewicht, geteilt durch die Größe im Quadrat.

Zu dick? Zu dünn? Viele Menschen schätzen die Frage nach der Bewertung des eigenen Gewichts falsch ein. Der BMI gibt somit einen objektiven Richtwert über das Gewicht und weckt das Bewusstsein auf die Gewichtsproblematik.

Der BMI errechnet sich nach folgender Formel:

Gewicht
BMI = ————–
Größe²

Sieht erst einmal kompliziert aus, aber probieren Sie es einfach so. Geben Sie folgendes bei Google in das Suchfeld ein:
Gewicht:(Größe*Größe) und drücken Sie enter. Schon haben Sie Ihren BMI.

Die Größe muss in Meter eingegeben werden und das Gewicht in Kilogramm. Als Beispiel geben wir dann bei Google ein:
90:(1,80*1,80) für eine Person mit 90 Kilogramm Gewicht und 1,80 Meter Größe.

Hier finden Sie die Einstufung des BMI:

Kategorie BMI (kg/m²)
Starkes Untergewicht < 16 < 18,5
Untergewicht
Mäßiges Untergewicht 16 – 17
Leichtes Untergewicht 17 – 18,5
Normalgewicht 18,5 – 25
Präadipositas 25 – 30 ? 25
Übergewicht
Adipositas Grad I 30 – 35 < 30 Adipositas
Adipositas Grad II 35 – 40
Adipositas Grad III > 40

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe