Die drei Typen des weiblichen Körperbaus und wie dieser das Abnehmen beeinflusst – Teil 2

Gestern haben wir uns der gynoiden Fettverteilung und dem besten Umgang mit ihr gewidmet. Heute ist demnach Teil 2 an der Reihe: die androide Fettverteilung.

Davon spricht man bei Frauen, die im unteren Bereich des Körpers schmal sind, dafür aber oben fülliger sind: Die Beine sind schlank, die Hüfte kommt dafür kaum zur Geltung und die Fettpölsterchen sitzen vor allem am Bauch.

Frauen, die dem androiden Typ angehören, sind an dieser Form meist leider  selbst schuld, denn diese Fettverteilung lässt sich meist auf zu viel Stress und eine ungesunde Ernährung zurückführen.

Was kann man also tun?
Ernährung: Setzen Sie auf Ballaststoffe, am besten in Form von dampfgegartem Gemüse und Suppen! Diese helfen einem die Verdauung zu regulieren. Essen Sie in Ruhe! Wer sein Essen nur herunterschlingt, hat später mit einem Blähbauch zu kämpfen. Also, jeden Bissen genießen… Kochen Sie frisch und selbst! Fertigprodukte und Chemie hemmen den Stoffwechsel zusätzlich. Essen nach der Pyramidenstruktur! Morgens augiebig, mittags sättigend und kraftvoll und abends leicht

Fitness: Hauptursache für das Fett am Bauch ist Stress. Also, entspannen Sie sich! Täglich eine Runde Yoga hält Körper und Seele fit. Atemübungen kurbeln den Blukreislauf an! Gezielt den Bauch trainieren und kräftigen!

Hier geht es weiter:
Typen des weiblichen Körperbaus – Teil 1
Typen des weiblichen Körperbaus – Teil 2
Typen des weiblichen Körperbaus – Teil 3

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe