Die abgespeckte Form der Boulette

Boulette Burger by YogmaAuf Bouletten bzw. Frikadellen können und wollen nur wenige Menschen verzichten. Doch für Menschen auf Diät oder mit Übergewicht eigentlich ein absolutes No-Go. Wir verraten heute eine Möglichkeit wie man die klassische Boulette im Kaloriengehalt etwas entschärfen und gesünder machen kann.

Passt auch wunderbar auf einen „abgespeckten Burger“ mit Vollkornbrötchen, frischem Salat und unserem gesunden Ketchup.

Das braucht man für 4 Personen:

  • 450 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Eier
  • 100 g Haferflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • wer will: 1 Knoblauchzehe, etwas Chili

Die Zwiebel schälen und in fein würfeln. Diese dann kurz im Öl in der Pfanne anbraten (falls Knoblauch und Chili gewünscht ist, diese fein gehackt mit anbraten). Abkühlen lassen und zusammen mit dem Hack, der fein gehackten Petersilie, den Eiern, den Sonnenblumenkernen und den Haferflocken zu einer Teigmasse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zu kleinen Bouletten formen und in der Pfanne gut durchbraten. Guten Appetit!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe