Schmauen und nicht kauen macht schlank…

Dass wir alle unter enormem Stress leiden und unsere Zeit schnelllebiger geworden ist, muss ich hier wahrscheinlich niemandem erzählen. Ja, wir alle sehnen uns nach ein wenig Ruhe und Langsamkeit in unserem Leben, nur haben dies die meisten verlernt. Fast Food und unregelmäßiges Essen nebenbei machen nicht nur dick, sondern auch unglücklich.

Daher hat sich der Schauspieler Jürgen Schilling eine gaaaanz besondere Methode einfallen lassen: Schmauen statt kauen. Eigentlich ist das Prinzip gar nicht so neu. Wer langsamer isst, isst auch weniger. Wer bewusster isst, isst gesünder und beschäftigt sich mehr mit dem Essen. Folge daraus, wer bewusst kaut und das Essen nicht einfach in sich hinein schlingt, tut dem Körper einen Gefallen und bleibt bzw. wird schlank.

Das Wort Schmauen setzt sich aus „Schmecken“ und „Kauen“ zusammen und darum geht es auch. Man soll das Essen wieder bewusster wahrnehmen und sich Zeit lassen.

Natürlich gibt es dazu auch das passende Buch. Doch dieses Geld kann man sich in unseren Augen auch einfach sparen und sich das Schmauen selbst beibringen. Einfach langsam und mehrfach kauen bis man jede Nuance des Essens wahrgenommen hat…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe