Erfolgreiche Diät – was gehört alles dazu?

Den Meisten ist – auch wenn immer wieder Ausnahmen die Regel bestätigen – klar, dass eine Diät nicht von heut auf morgen Wunder wirkt und man schon gar nicht anfangen sollte, binnen küzester Zeit die komplette Ernährung umzustellen oder gar ganz abzustellen.

Für eine erfolgreiche Diät muss man bereit sein, längerfristig etwas zu ändern und gerade wenn man zusätzlich noch viel Sprt betreibt muss man auch damit rechnen, dass man zwecks Muskelaufbau erstmal etwas zunimmt, statt wie gewünscht abnimmt.
Wunderbar ist es, wenn man für diesen Schritt weitere „Kampfgefährten“ hat, denn das spornt ungemein an und zieht auch wieder hoch, wenn ein Ziel mal nicht erreicht hat.
Genauso wichtig ist jedoch die eigene Motivation, etwas am bisherigen Essen und (nicht) Bewegen zu ändern. Zu der Motivation gehört auch, dass man sich kleine und erreichbare Ziele steckt, die – gerade am Beginn der Ernährungsumstellung – auch relativ leicht zu erreichen sind. Ein Erfolgsgefühl stärkt den Willen an einer Sache dran zu bleiben.

Doch oft es auch der Alltagsstress, der bei allen guten Vorsätzen schnell alles wieder zunichte macht. Immerhin kostet eine Diät auch viel Kraft und Zeit, da sind Stress und andere unangenehme Faktoren mehr als unerwünscht. Da aber die Wenigsten mal eben eine Weile blau machen können, um an der Gesundheit und der Figur zu arbeiten, sollte man sich hin und wieder etwas Besonderes gönnen.

So würde sich zum Beispiel auch ein Wellness Wochenende super als „kleine“ Belohnung anbieten, wenn wieder eines der Ziele erreicht wurde. An diesem Wochenende schöpft man zudem auch neue Kraft und Energie für den weiteren Verlauf der Diät und bekommt vor Ort außerdem den ein oder anderen nützlichen Tipp mit auf den Weg.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe