Studie: Schlankheitspillen zeigen keine Wirkung!

Eine weitere Studie beweist nun, dass Schlankheitspillen und Co. keinen direkten Erfolg beim Abnehmen zeigen. Zu diesem Ergebnis kam das Institut für Ernährungspsychologie in Göttingen.

189 Menschen nahmen dazu über einen längeren Zeitraum entweder in der Apotheke rezeptfrei käufliche Nahrungsergänzungsmittel bzw. Medizinprodukte oder Scheinmedikamente. Nach acht Wochen wurde der Gewichtsverlust bei den Probanden gemessen.

Diejenigen, die die Diätpillen aus der Apotheke geschluckt hatten, verloren zwischen einem halben und zwei Kilo, die Placebo-Gruppe nahm im Durchschnitt 1,2 Kilo ab. Es gab also keinen Unterschied zwischen den sogenannten Medikamenten und den Placebos!

Wer wirklich Medikamente zum Abnehmen braucht, sollte sich welche von seinem Arzt verschreiben bzw. empfehlen lassen, denn alle frei verkäuflichen Medikamente müssen ihre Wirkung nicht nachweisen.

Nach aktuellen Schätzungen geben die Menschen pro Jahr weltweit rund 10 Milliarden Euro für vermeintliche Abnehmpillen aus! Dieses Geld kann man sich also getrost sparen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe