Achtung bei Süßstoffen

cc by flickr/ pasukaru76

cc by flickr/ pasukaru76

Galten Süßstoffe früher als das Wunder-Schlankmittel, hat sich die Meinung darüber bei einigen langsam geändert. Heutzutage sind sich Experten nicht mehr so sicher über die Vorteile der kalorienarmen Süßmacher.

Ja, Süßstoffe sind ein guter Ersatz für Zucker und haben natürlich den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu Zucker kaum Kalorien enthalten. Die Lebensmittelindustrie preist uns gerne kalorienarme Getränke und Süßigkeiten an, die dank Süßstoff für eine gute Figur sorgen sollen.

Nur leider bringen die Süßmacher zwei Nachteile mit sich: Zum einen lassen sich viele durch Süßstoffe verleiten mehr zu essen, da es ja so wenig Kalorien hat und zum anderen nutzt die Industrie die Stoffe auch gerne um unseren Appetit anzuregen statt zu bremsen.

So finden sich in manchen Lebensmitteln Süßstoffe, die in der Schweinezucht beispielsweise als Maststoffe verwendet werden. Wir wollen also immer mehr essen und haben schneller wieder Hunger. Grundsätzlich muss man wahrscheinlich einfach von dem Gedanken wegkommen, dass Zucker immer schädlich ist. Nimmt man ihn in vernünftigen Maßen zu sich, schadet er dem Körper und der Figur nicht wirklich.

Der Schritt geht also hier wieder weg von chemischen Stoffen und hin zu einer ausgewogenen, gesunden und natürlichen Ernährung!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe