Eliminationsdiät verringert Symptome von ADHS

cc by flickr/ diekatrin

cc by flickr/ diekatrin

Viele Kinder, aber auch Erwachsene leiden heutzutage unter ADHS (Aufmerksamkeitsdefizits-/ Hyperaktivitätsstörung). Sie wirken auf die Umwelt meist nervös, sind häufig hyperaktiv und ihnen fällt es schwer sich zu konzentrieren. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland zwei bis sechs Prozent der Kinder und Jugendlichen davon betroffen sind.

Neben Verhaltensübungen werden die Symptome nicht selten mit starken Medikamenten bekämpft. Wissenschaftler suchen schon lange nach Alternativen. Einem niederländischen Forscherteam ist in diesem Bereich nun ein erster Durchbruch gelungen und zwar kann man die Symptome von ADHS offenbar über die Ernährung einschränken.

Bei 32 der 41 Kinder, die die sogenannte Eliminationsdiät durchhielten konnte ein deutlicher Rückgang der Symptome festgestellt werden. Die Eliminationsdiät besteht in erster Linie aus Wasser, Reis, Fleisch und Gemüse. Eine allergenarme Ernährung könnte also ein Schlüssel für die Bekämpfung von ADHS sein.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe