Diabetikerschuhe

Diabetikerschuhe

Diabetikerschuhe

Nicht nur Medikamente und das Richtige einstellen mit Insulin sind für Diabetiker von großer Wichtigkeit, sondern auch auf das Richtige Schuhwerk ist zu achten, da gerade die Füße von Diabetikern empfindlich sind und bei falschem Schuhwerk teilweise absterben können.

So gibt es speziell für Diabetiker Füße besondere Diabetikerschuhe, die genau auf die Bedürfnisse des Diabetiker Fußes eingehen. Daher müssen auch bei der Herstellung solcher Schuhe die speziellen Besonderheiten und Kriterien beachtet werden. Denn nur so kann man ein anhaltendes und wiederkehrendes Krankheitsbild an den Füßen eines Diabetikers vermeiden. Denn die Schädigung des Fußes durch Druckstellen ist bei nicht passgerechtem Schuhwerk oft unumgänglich und kann zu starken Schäden oder traumatischen Einwirkungen führen.

Wichtig hierbei ist auch, dass man mit einem speziellen Druckmeßverfahren mögliche Problemstellen frühzeitig erfasst und so druckentlastende Maßnahmen einleiten kann. Hierbei wird vor allem die Fußsohle während des Gehens überprüft und so vermieden, dass es zu Druckstellen kommen kann.
Vor allem im Rahmen der Behandlung eines diabetischen Fußes ist dies von großer Bedeutung. Der Fachmann für solche Fälle ist der Orthopädieschuhmacher, dieser kann den Kunden vermessen und somit genau zugeschnitten auf jeden Fuß beraten. So kann das bestmögliche Resultat für jeden Kunden erzielt werden.
Das Ziel einer solchen belastungsreduzierende Versorgung ist vor allem bei einer beginnenden Neuropathie, Angiopathie einzugreifen und die Situation des Fußes zu verbessern. In solchen Fällen kann der Orthopädieschuhmacher durch speziell und individuell angefertigte Schuhe die Mobilität des diabetes Patienten erhalten oder sogar zu Wiederherstellung beitragen.

Das Ziel aller orthopädietechnischen Maßnahmen bei einem diabetischen Fuß ist das Verringern des Drucks auf die Fußsohle. Die Druckverhältnisse müssen durch spezielle Schuhe ausgeglichen werden, da der Abrollvorgang beim diabetischen Fuß häufig verändert ist.
Zur Ermittlung der Druckverteilung ist das beliebteste und bekannteste Verfahren die elektronische plantare Druckmessung diese dient dem Orthopädieschuhmacher als besonderes Kontrollinstrument und erleichtert ihm die Analyse des Fußes und macht diese zudem genauer. Somit kann die Druckentlastung besonders gut optimiert und der Fuß entlastet werden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe