Übergewicht aufgrund von Antibiotika?

cc by flickr/ Helga Weber

cc by flickr/ Helga Weber

Schon seit längerem wird über den Einsatz von Antibiotika diskutiert. Viele Ärzte würden diese zu häufig verschreiben. So entwickeln immer mehr Menschen Resistenzen gegen Antibiotika und im wirklichen Ernstfall können sie dann nicht mehr wirken. Wissenschaftler bringen Antibiotika nun jedoch auch noch in Zusammenhang mit Übergewicht.

In Studien wurde nachgewiesen, dass schlanke Menschen mehr unterschiedliche Bakterienarten in ihrem Darm haben als Übergewichtige. Durch Antibiotika werden diese Bakterien noch einmal zusätzlich minimiert. So nehmen die Forscher nun einen direkten Zusammenhang zwischen den Bakterien im menschlichen Darm und dem Übergewicht an.

Gleichzeitig muss man zu diesen Studien aber auch sagen, dass es eigentlich nichts Neues ist, dass bei einer ballaststoffarmen Ernährung gewisse Bakterien im Darm sich nicht nachweisen lassen können. Und Menschen, die sich gesund ernähren, sind nun eben auch meist schlanker als Menschen mit einer unausgewogenen Ernährung. Antibiotika können diese Wirkung aber auf jeden Fall wohl verstärken, denn so manch einer hat schon am eigenen Leib erfahren, dass sie sich auf die Verdauung auswirken.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe