Ökotest: Rückstände von Mineralöl in Cornflakes

cc by wikimedia/ Scott Bauer

cc by wikimedia/ Scott Bauer

Cornflakes gehören für viele von uns zu einem üppigen Frühstück dazu und nicht selten sind sie auch Bestandteil von Müslis, die man im Rahmen einer gesunden Ernährung isst. Die Zeitschrift „Ökotest“ hat nun 17 Cornflakes-Produkte näher unter die Lupe genommen und in einigen von ihnen Erstaunliches gefunden.

Im Hinblick auf Schimmelpilze und Acrylamid waren sie alle unbedenklich und keines der Produkte überschritt die zulässigen Grenzwerte. Jedoch stießen die Tester auf einen Stoff, mit dem so manch einer wohl nicht gerechnet hätte.

In neun Proben fanden die Experten Rückstände von Mineralöl! Man nimmt nun an, dass dies auf die Verpackung der Flakes zurückzuführen ist. Manche Farben würden Mineralöle enthalten, die dann wohl auf die Cornflakes gelangt sind. Die Tester rieten Verbrauchern, die auf Nummer sicher gehen wollen, zum Kauf von Flakes, die nur in Folie verpackt sind. Wobei man sich in diesem Zusammenhang natürlich auch fragen kann, was mit anderen Produkten in Kartons ist, wie Nudeln, Kekse und Co….

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe