Sommerhitze: Gegen Müdigkeit Tee statt Kaffee

cc by flickr/ TheCulinaryGeek

cc by flickr/ TheCulinaryGeek

Heute haben wir in weiten Teilen Deutschlands den bisher heißesten Tag des Jahres. Hierbei sollte man im Allgemeinen auf seine Ernährung besonders achten. Fettreiche Kost ist tabu und viel Trinken ein Muss. Viele raten auch bei solch einer Hitze dazu auf Kaffee wegen seiner angeblich entwässernden Wirkung zu verzichten. Neue Studien haben gezeigt, dass dies nicht zutrifft.

Alle, die ab und an einen Wachmacher brauchen, dürfen also getrost zur Tasse Kaffee greifen. Jedoch hat man bei Hitze wirklich Lust auf Kaffee? So manch einer setzt hier auf Eiskaffee oder fertige Produkte aus dem Kühlregal. Diese sind jedoch meist wahre Kalorienbomben und nicht gerade gut für die Figur.

Experten raten zu Tee statt Kaffee, denn das Koffein in Schwarzem, Grünen oder Weißem Tee wird im Körper langsamer abgebaut als bei Kaffee. Die stimulierende Wirkung hält also länger an und erhöht die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit für einen längeren Zeitraum. Naja, und bei diesem Wetter muss es ja nicht immer heißer Tee sein, sondern gerne auch mal die kalte Variante mit Eiswürfeln. ;-) Nur dabei bitte nicht zum Eistee aus dem Supermarkt greifen, denn dieser ist nicht nur voller Chemie, sondern auch voll Kalorien!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe