Gewicht: Keine Aussage über Fitness oder Gesundheit

Wohl fast alle kennen den bangen Gang auf die Waage, der nicht selten mit einer mehr oder weniger bösen Überraschung endet. Wir alle geben viel auf unser Gewicht, sind ständig am Messen und versuchen uns hier in Richtwerte hineinzupressen. Dabei sagt Gewicht selbst laut Experten nichts über die eigene Fitness oder Gesundheit aus.

So sind Muskeln beispielsweise schwerer als Fett. Wer viele Muskeln hat, wiegt also automatisch mehr. So manch einer kennt diesen Effekt, wenn man um Abzunehmen viel Sport gemacht hat, man auch erste Erfolge zu sehen meint und dann die Waage trotzdem kaum eine Veränderung anzeigt.

Ausschlaggebend für die Gesundheit ist also eine gute Verteilung von Fett und Muskeln, denn auch Fett braucht der Körper, nur eben nicht zu viel. Am besten man löst sich ein wenig von den ganzen Richtwerten und achtet einfach ein bisschen auf sein Wohlbefinden und sein Aussehen, denn ob ich ein paar Kilos zu viel auf den Rippen habe, sagt mir auch mein Spiegelbild.

Wer es ganz genau wissen will, kann sich ja eine der intelligenten Waagen von Withings, Under Armour oder Fitbit zulegen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe