Wie finde ich heraus, woher mein Fisch oder Fleisch kommt?

Ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung ist es, sich für das Thema Essen an sich zu interessieren und zu sensibilisieren. Je mehr man über die tägliche Nahrung weiß, in um so weniger Fallen tritt man. Dazu gehört auch ein bewussterer Umgang mit Fleisch und Fisch. Den Fleischkonsum sollte man generell zurückfahren und gleichzeitig darauf achten, dass man Qualität kauft.

Lieber weniger Fleisch essen und dafür ein bisschen mehr Geld ausgeben um hochwertiges Fleisch und auch Fisch zu bekommen. Die Herkunft spielt dabei eine große Rolle. Doch wie finde ich heraus, woher Fleisch und Fisch, die ich eben im Supermarkt gekauft habe, herkommen?

Zum einen helfen einem dabei natürlich anerkannte Bio-Siegel und beim Fisch das MSC-Siegel. Man kann aber auch auf der Seite des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit eine Suche starten. Musste man sich bisher durch endlos lange Listen wühlen, funktioniert dies nun über eine einfache Suchfunktion.

Dazu gibt man einfach die Zulassungsnummer ein, die auf der Verpackung steht und findet so ohne Umwege den zugelassenen Betrieb. Über eine Exportfunktion kann man sich zudem die entsprechenden Daten herunterladen. In insgesamt 15 Kategorien wird man in allen möglichen Bereichen fündig, von Huftieren, Wildfleisch und Geflügel über Eier und Molkereiprodukte bis hin zu Tierfetten und Gelatine.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe