Zappeln: Gut für die Figur

cc by flickr/ JeHu68

cc by flickr/ JeHu68

Schon als Kind bekommen wir zu hören, dass wir ruhiger sitzen und nicht andauernd zappeln sollen. Doch genau dies ist eigentlich falsch, denn die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin weist darauf hin, dass genau diese Bewegungen im Alltag, die man nebenbei macht, eben auch Kalorien verbrennen. Wer sich viel nebenbei bewegt, verbrennt also mehr Kalorien.

Diese Erkenntnis ist an sich natürlich nichts Neues, jedoch ist es doch interessant, wenn man sich einmal bewusst macht, wie viel oder eben auch wie wenig man sich am Tag nebenher bewegt. Es zeigte sich, dass schlanke Menschen oft häufiger zu Wippen oder Zappeln neigen als Menschen mit Übergewicht. So würden sie alleine durch diese Bewegung nebenbei bis zu 350 Kalorien am Tag zusätzlich verbrennen.

Bei Übergewichtigen kann man hingegen oft eine Art stoische Ruhe beobachten. So findet man unter Menschen, die nur schwer still sitzen können, meist mehr Schlanke. Natürlich heißt das jetzt nicht, dass wir alle wie wild hin und her zappeln sollen (obwohl das kann ja auch mal ganz befreiend sein ;-) ), jedoch könnten wir uns einfach die zusätzlichen Bewegungen im Alltag bewusst machen und so vielleicht einfach öfter mal aufstehen oder einen Weg mehr gehen als sonst.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe