Nach saurem Essen nicht gleich Zähneputzen

cc by flickr/ katerha

cc by flickr/ katerha

Wir alle wissen wohl, dass Stoffe wie Zucker unseren Zähnen schaden können. Jedoch muss man auch bei säurehaltigem Essen wie Zitrusfrüchte oder Essig aufpassen, denn sie weichen den Zahnschmelz auf.

Orangen, Zitronen und Co. sind gesund und gut für die Figur. Daher sollte man auf keinen Fall auf sie verzichten, jedoch muss man nach dem Verzehr ein paar Dinge beachten, wenn man seinen Zähnen etwas Gutes tun möchte.

So raten Experten nach dem Genuss von säurehaltigen Lebensmitteln nicht direkt die Zähne zu putzen. Man sollte gut eine halbe Stunde warten bis der Zahnschmelz nicht mehr so weich ist. Ein guter Tipp ist auch nach saurem Essen zu etwas zu greifen was Kalzium enthält wie Milch oder Quark. Dies sorgt dafür, dass der Mineralienverlust im Zahnschmelz ein wenig ausgeglichen wird.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe