Restaurant und Abnehmen: Kein Widerspruch

cc by flickr/ Kirti Poddar

cc by flickr/ Kirti Poddar

In Restaurants locken uns meistens die unzähligen Köstlichkeiten und so manch einer lässt sich gerne von den wohlklingenden Karten verführen. So hält sich hartnäckig das Gerücht, dass alle, die oft auswärts essen, schnell zunehmen. Mit ein paar Regeln lässt sich aber natürlich auch dank Restaurants abnehmen.

Logischerweise spielt eben auch hier die gesunde und kalorienbewusste Ernährung eine entscheidende Rolle. Als Beilage wählt man zum Beispiel Salzkartoffeln statt Pommes. Beim Salatdressing muss man auch nicht das Fettigste nehmen. Am Ende macht nämlich die Bestellung, die ich selbst tätige mich fett und nicht das Restaurant.

Wer mit Freunden ausgeht, kann auch schon von vornherein darauf achten, dass man ein Restaurant wählt, das auch leichte Kost anbietet. Es muss ja nicht unbedingt der Fast Food Tempel um die Ecke sein. Ein schöner Spaziergang zum Restaurant und wieder zurück ist ebenfalls gut für den Körper. Wer allerdings mit dem Auto direkt vor der Tür parkt, sich innen mit fettigem Essen vollstopft um dann wieder nach Hause zum Fernseher fährt, der darf sich am Ende nicht wundern…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe