Die Gen-Diät

Jeder Mensch ist anders. Da ist es nur logisch, dass auch jeder Mensch einen anderen Stoffwechsel hat, auf bestimmte Lebensmittel „gut“ oder „schlecht“ reagiert und es daher keine einheitlichen Diät-Pläne für alle geben sollte. Ein Prinzip, das man bei der sogenannten Gen-Diät auf jeden Fall ausschließen kann.

Dabei wird einem Blut abgenommen oder aber man gibt eine Speichelprobe von sich ab und anhand dieser gewonnenen intakten Körperzellen wird einem vereinfacht gesagt eine individuelle Ernährung empfohlen. Man bekommt also genau gesagt, welche Lebensmittel optimal sind und auf welche man persönlich lieber verzichten sollte.

Das Arbeiten auf diese spezielle Weise im Bereich der Genetik ist noch relativ jung, jedoch berichten etliche Menschen bereits von guten Erfolgen. Bei der Gen-Diät geht es jedoch nicht nur um die Ernährung alleine, sondern auch immer häufiger um Gene, die mögliche Gefahren für die Gesundheit darstellen können. Übergewicht ist hier nur ein Punkt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe