The Biggest Loser: Anzeige wegen angeblicher Freiheitsberaubung

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Die Abnehm-Show „The Biggest Loser“ auf Sat1 erfreut sich bei manchen Zuschauern durchaus großer Beliebtheit. Nun wurde jedoch bekannt, dass eine Kandidatin der aktuellen Staffel Anzeige gegen den Sender erstattet hat. Als Grund nannte sie Freiheitsberaubung. Sat1 lässt dies natürlich nicht auf sich sitzen und hat bereits umgekehrt eine Anzeige gegen die Frau wegen übler Nachrede und Verleumdung erstattet.

Konkret soll die Kandidatin daran gehindert worden sein, die Dreharbeiten zu unterbrechen. Es sei ihr verboten worden, für kurze Zeit aus Spanien abzureisen um ihren kranken Freund zu besuchen. Die Anzeige wurde bereits Ende 2011 erstattet, wurde jedoch jetzt erst bekannt.

Sat1 weist die Vorwürfe von sich und gibt sich siegessicher. Man gehe fest davon aus, dass die Staatsanwaltschaft München die Vorwürfe als unbegründet zurückweisen wird. Nun ja, es wird sich wohl schon bald zeigen, wer am Ende Recht hat…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe