Am 6. Mai ist internationaler Anti-Diät-Tag

cc by flickr/ abnehmen.net

cc by flickr/ abnehmen.net

So manch einer quält sich Tag ein, Tag aus mit Diäten und versucht zwanghaft mit sogenannten Wunderdiäten abzunehmen. Besonders viele Frauen rennen in unserer Gesellschaft einem Schönheitsideal hinterher, das schon lange nichts mehr mit einer gesunden Einstellung zum Körper zu tun hat. Um ein Zeichen gegen diesen Wahnsinn zu setzen, wurde im Jahr 1992 der internationale Anti-Diät-Tag ins Leben gerufen.

Dieser findet auch in diesem Jahr wieder am 6. Mai statt. Dabei geht es nicht darum ein Loblied auf das Dicksein zu singen, sondern man möchte die Vielfalt der natürlichen Gewichts- und Größenunterschiede der Menschen aufzeigen und würdigen. Der Tag richtet sich gegen kommerzielle Diäten und gegen falsche Schönheitsideale, die krank machen können.

Die Organisatoren von verschiedenen Veranstaltungen am internationalen Anti-Diät-Tag wollen aufklären und zudem gegen die Diskriminierung von Übergewichtigen und Fettsüchtigen angehen. Es dreht sich alles darum, sich selbst wohl und gesund in seinem Körper zu fühlen und gute Wege für all diejenigen aufzeigen, die ein paar Pfunde verlieren wollen. Sport und eine ausgewogene Ernährung sind immer noch die besten Mittel!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe