Zahl der Fettsüchtigen weiter angestiegen!

cc by flickr/ jessicafm

cc by flickr/ jessicafm

Dass auch wir Deutschen immer dicker werden, ist für die meisten wohl keine große Neuigkeit. Erschreckend ist jedoch, dass laut einer Untersuchung des Bundesgesundheitsministeriums, über die der „Focus“ berichtet, vor allem die Anzahl der extrem Übergewichtigen immer weiter in die Höhe schießt!

Die letzte vergleichbare Studie wurde im Jahr 1998 durchgeführt. Damals hatten 68 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen zu viel auf den Rippen. Diese Werte schließen alle Übergewichtigen ein, von denen mit nur ein paar Speckröllchen bis hin zu jenen, die stark adipös (fettsüchtig) waren. Diese Gesamtwerte haben sich in den vergangenen Jahren kaum verändert!

Stark angestiegen sind jedoch die Zahlen der richtig Dicken, vor allem bei den Männern. Hier gehen 31,5 Prozent mehr als zuvor mit einem BMI von über 30 durchs Leben. Bei den Frauen seien es 23 Prozent mehr. Auch die Anzahl der Diabetiker gehe dabei weiter in die Höhe. Ein Grund dafür sei laut „Focus“ mangelnde Bewegung. So erreichten nur 25 Prozent der Männer und 15 Prozent der Frauen, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen 2,5 Stunden körperlicher Bewegung in der Woche.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe