Kirstie Alley: Wegen Diätprodukt vor Gericht!

cc by wikimedia/ Alan Light

cc by wikimedia/ Alan Light

Wie weit darf die Werbeindustrie mit ihren Versprechungen gehen und können Stars, die ihren Namen für diese hergeben, der Lüge bezichtigt werden? Solch ein Prozess steht nun offenbar in den USA der Schauspielerin Kirstie Alley bevor, die seit Jahren durch ihre starken Gewichtsschwankungen für Schlagzeilen sorgt.

Alley hatte für ein Diätprodukt Werbung gemacht und dabei angegeben dank diesem angeblichen Wundermittel 100 Pfund abgespeckt zu haben. Eine Verbraucherin zieht nun gegen die Schauspielerin vor Gericht und bezichtigt sie der Lüge. Kirstie Alley habe vielmehr durch ihre Teilnahme an der Tanzshow „Dancing with the stars“ abgenommen und nicht durch das Produkt.

Die Schauspielerin muss deshalb nun offenbar vor Gericht erscheinen. Doch kann man die Testimonials wirklich beschuldigen, wenn die Firmen solche Produkte auf den Markt bringen. Ein ganz schön schmaler Grat! Was meint ihr?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe