Im Sommer zu leichter Kost greifen!

cc by wikimedia/ Daderot

cc by wikimedia/ Daderot

Große Hitze belastet unseren Körper und so ist es im Sommer schon alleine aus diesem Grund sinnvoll, wenn man statt zum gewohnten warmen und reichhaltigen Mittagessen lieber zu leichten Alternativen greift. Generell kann man zum Beispiel lieber abends zu warmem Essen greifen, da der Körper aufgrund der zurückgehenden Temperaturen weniger schwitzt.

Tagsüber sind vor allem Obst und Gemüse sowie Quark und Co. gut gegen den Hunger. Ob nun Kirschen, Melonen oder eben Tomaten, Gurken und Paprika. All das kann man sich auch schon morgens für die Mittagspause vorbereiten.

Zudem ist es bei hohen Temperaturen besonders wichtig das Trinken nicht zu vergessen. Mindestens 1,5 Liter sollte ein Erwachsener regulär trinken. Bei Hitze ist dies noch mehr. Wasser ist hier der beste Durstlöscher. Es enthält keine Kalorien und auch kein Koffein. Wer mehr Geschmack möchte, der kann ungesüßte Früchtetees mit einem Anteil an Fruchtsaft aufpeppen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe