Umfrage: Jeder dritte Deutsche hält sich für zu dick

cc by flickr/ Helga Weber

cc by flickr/ Helga Weber

Das Thema Gewicht, Ernährung und Diät ist für viele Deutsche ein zentrales Thema. Man hat manchmal das Gefühl, dass kaum jemand vernünftig mit diesen Bereichen umgeht und dabei seinen Verstand anschaltet. Stattdessen rennen die meisten seltsamen Dogmen hinterher oder vergessen, bei all diesen Vorstellungen den Genuss vollkommen.

Bei dieser Allgegenwärtigkeit des Themas ist es interessant, dass laut einer Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ die meisten Deutschen sich nicht für zu dick halten. Dies sagte nur gut jeder Dritte von sich. Ganze 69 Prozent gaben an, mit ihrem Gewicht keine Probleme zu haben.

Wie erwartet, sind dabei die Frauen jedoch selbstkritischer als die Männer: Während nur 22 Prozent der Herren der Schöpfung sich als zu dick empfinden, hadern 38 Prozent der Frauen mit den eigenen Pfunden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe