Im Alter wird Abnehmen schwieriger – Sport und gesunde Ernährung umso wichtiger

cc by wikimedia/ Gordito1869

cc by wikimedia/ Gordito1869

Wohl fast alle Menschen kennen ab einem gewissen Alter sicherlich das Gefühl, dass es ihnen schwerer als früher fällt, überschüssige Pfunde loszuwerden. Dies liegt daran, dass mit zunehmendem Alter der Grundumsatz sinkt, was damit zusammen hängt, dass sich der Hormonhaushalt verändert, sich der Stoffwechsel verlangsamt und die Muskelmasse weniger wird.

So sollten ältere Menschen noch mehr auf Bewegung und eine ausgewogene Ernährung achten als jüngere, denn Inaktivität ist ein echter Fehler im Alter! So ist mehr Sport angesagt, aber natürlich ohne es zu übertreiben. So ist es zum Beispiel wichtig, bewusst Bewegung in den Alltag einzubauen, wie zum Beispiel zu Fuß einkaufen zu gehen.

In Sachen Ernährung benötigen ältere Menschen weniger Kalorien am Tag, jedoch noch mehr Nährstoffe. Das heißt also, dass man unbedingt ausgewogen essen sollte, da eine größere Menge Nährstoffe über kleinere Portionen aufgenommen werden muss. Spätestens ab einem Alter von 50 Jahren stellen die meisten solche beginnenden Veränderungen nach und nach fest. Jedoch verschiebt sich dies laut einigen Experten immer weiter nach vorne, so dass bereits Menschen ab 30 oder 40 Jahren gewisse Gewohnheiten ändern müssen. Dies liegt daran, dass wir uns immer früher weniger bewegen, was selbst schon für Kinder gilt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe