Kinder mit leichtem Übergewicht: Keine strikte Diät!

cc by flickr/ Terwilliger911

cc by flickr/ Terwilliger911

Die Anzahl der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst immer weiter. Dies alarmiert natürlich zum Glück auch einige Eltern. Jedoch gibt es leider auch Mütter und Väter, die bei den ersten Anzeichen von ansetzendem Übergewicht ihr Kind gleich auf eine strikte Diät setzen. Experten warnen jedoch genau davor!

Auf keinen Fall sollte man ein Kind auf eine Art von Mangelernährung setzen, nur weil es ein paar Kilos zu viel auf den Rippen hat! Dies kann bei einem Wachstumsschub negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Jedoch müssen Eltern natürlich trotzdem aktiv werden und sollten dabei vor allem auf die Suche nach der Ursache für das ansetzende Übergewicht des Sohnes oder der Tochter gehen.

Oft reicht bei Kindern schon ein wenig mehr Bewegung am Tag aus. So sollten Kinder zwischen sechs und zehn Jahren am besten nur eine Stunde am Tag vor dem Fernseher oder dem Computer verbringen. Ansonsten ist viel Bewegung und frische Luft das beste Mittel gegen die lästigen Kilos. Zusätzlich dazu, sind gemeinsame Essen zu festen Zeiten wichtig. Diese sollten in aller Ruhe zusammen am Tisch eingenommen werden. Kinder sollten Zeit zum Essen haben und nicht die Mahlzeiten hineinschlingen, weil sie zum nächsten Termin müssen. Ansonsten gilt natürlich noch zu klären, ob das Kind vielleicht Probleme hat. Wie ist es gelaunt? Also, vernünftig und ruhig mit dem Thema umgehen!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Kinder mit leichtem Übergewicht: Keine strikte Diät!”
  1. Guido sagt:

    Danke für den interessanten Artikel. Ich glaube eine Diät bei Kindern ist in den wenigsten Fällen wirklich erforderlich. Eine bewusstere und gesündere Ernährung in Verbindung mit mehr Bewegung bringt langfristig gesehen die besseren Resultate.
    Allerdings muss das dann auch im Elternhaus vorgelebt werden. Da liegt leider eben auch häufig der Hund begraben.

  2. Mark der Nahrungsexperte sagt:

    Hallo! Diäten bei Kindern sollte man stets vermeiden! Bewegung wäre hier angebrachter. Ansonsten lesenwerter Artikel zum Thema

  3. Hans sagt:

    Ich bin auch der Meinung, dass eine Diät bei Kindern nicht sinnvoll ist. Kindern kann man schwer verbieten, etwas bestimmtes nicht zu essen. Wenn es das will, dann bekommt es dieses auch irgendwo her.
    Kinder sollen ins Freihe, auf den Spielplatz, Sport machen. All das lenkt sie ab und lässt sie nicht an das Essen denken. Sport sollte außerdem jedes Kind machen. Dafür sind die Eltern verantwortlich und müssen dahinter stehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe