Wer frühstückt, bleibt schlank? – Dies kommt auf die Ernährung an!

Gerne werden Studien in den zahlreichen Ratgebern und Tipps rund um Diäten und Co. einfach plakativ übernommen und sollen damit für alle gelten. So liest man zum Beispiel oft, dass ein reichhaltiges Frühstück schlank machen soll. Dies stimmt insofern, als ein gutes Frühstück durchaus gesund ist, jedoch nur wenn man den Tag über ebenfalls auf seine Ernährung achtet und vor allem nicht das Falsche isst!

Es gilt also: Ein Frühstück sollte immer sein, denn so bekommt der Körper Energie für den Tag und die Leistungsfähigkeit nimmt zu. Wer jedoch viel Zucker und Fett zu sich nimmt, zerstört diesen Effekt sehr schnell. Wichtig ist ein Frühstück, das aus vielen Proteinen und Ballaststoffen besteht. Obst ist also ein Muss genauso wie Müsli, Vollkornbrot, Quark, Ei und Co.

Fette Nougataufstriche sind für alle, die abnehmen wollen, genauso tabu wie stark gezuckertes Müsli oder dick Butter und Wurst auf dem Brot! Also, die Ausrede, dass man doch gefrühstückt habe, entschuldigt noch lange nicht für eine schlechte Ernährung über den Tag!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe