Adventskalender-Streit: Süßwarenindustrie will Stiftung Warentest verklagen

cc by wikimedia/ Andrea Schaufler

cc by wikimedia/ Andrea Schaufler

Vor kurzem sorgte ein Test der Stiftung Warentest für Aufsehen, der zu Beginn der Weihnachtszeit etlichen Kunden die Lust auf Schokoladen-Adventskalender vermieste. Die Tester hatten in den beliebten Kalendern Rückstände von Mineralöl gefunden und einige Kalender sogar als kritisch bewertet.

Die Folge war, dass die Nachfrage einbrach und der deutschen Süßwarenindustrie das Weihnachtsgeschäft verhagelt wurde. Die Branche spricht von einem Millionenschaden. Nun erwägt die Süßwarenindustrie Medienberichten zufolge eine Klage gegen die Stiftung Warentest. Aktuell überlege man noch, welche Unternehmen die Klage führen könnten. Eine endgültige Entscheidung soll erst im nächsten Jahr fallen.

Die Industrie wirft der Stiftung Warentest vor, ihre Branche stigmatisiert zu haben, obwohl das Problem der Mineralölrückstände seit Jahren auch in anderen Bereichen wie etwa Nudeln oder Frühstücksflocken bekannt sei. Zudem hätte man die Ergebnisse ja nicht ausgerechnet Ende November veröffentlichen müssen. Die Stiftung Warentest sieht nach eigenen Angaben einer Klage gelassen entgegen. Man habe sich richtig verhalten und würde alles genauso wieder tun. Die Kalender konnten zudem erst getestet werden, nachdem sie sich im Handel befunden hätten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe