Abnehmen: Unterschiede bei Männern und Frauen

cc by flickr/ abnehmen.net

cc by flickr/ abnehmen.net

Die vielbeschworenen Unterschiede zwischen Männern und Frauen scheinen auch beim Abnehmen zu gelten. Dies zeigen jedenfalls einige wissenschaftliche Studien. Männer nehmen meist schneller und erfolgreicher als Frauen ab, brauchen jedoch mehr Zeit um sich zu entschließen.

Der Hauptgrund dafür ist sicherlich in der gesellschaftlichen Akzeptanz von ein paar Pfunden zu viel zu suchen: Während leichtes Übergewicht bei Männern mit Begriffen wie „stattlich“ angesehen und toleriert wird, gelten Frauen hingegen sehr schnell als dick. Dass Frauen dabei einem enormen Druck ausgesetzt sind und sich diesen auch selbst machen, ist nichts Neues.

Dies führt jedoch dazu, dass Frauen laut den Experten anfälliger für alle möglichen Diäten sind und daher auch häufiger mit dem berühmt-berüchtigten Jojo-Effekt zu kämpfen haben. Auf Männer trifft dies seltener zu. Sie nehmen meist erst dann ab, wenn ihr Arzt ihnen dazu rät. Dann stürzen sie sich in der Regel in sportliche Aktivitäten, was normalerweise effektiver als viele Diät-Konzepte ist. Männern sind ausgewogene und frische Lebensmittel dabei häufig weniger wichtig als Frauen. Die erfolgreichste Abnehmstrategie für alle, sowohl Männer als auch Frauen, ist und bleibt jedoch eine Kombination aus Sport und guter Ernährung.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe