Gwyneth Paltrow warnt vor Nebenwirkungen von Radikaldiäten

cc by wikimedia/ Andrea Raffin

cc by wikimedia/ Andrea Raffin

Der Druck immer perfekt auszusehen ist in Hollywood bekanntlich besonders groß. Ein Bild, dem auch so manch ein „Normalsterblicher“ folgt. Oft gehören dazu nicht nur Dinge wie Schönheitsoperationen, sondern auch Radikaldiäten und Ähnliches. Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow warnt nun vor dieser Lebensweise.

Ihr selbst wird in den Medien gerne eine übertriebene Einstellung zum Thema Gewicht angedichtet. Doch laut Gwyneth Paltrow ist dies heute eindeutig nicht mehr der Fall, sondern sie lebe im Gegenteil sehr gesund. Früher habe sie es jedoch regelmäßig in Sachen Diäten übertrieben und dabei einiges falsch gemacht.

Dem „Daily Telegraph“ verriet sie zum Beispiel, dass sie in ihren Zwanziger-Jahren Saftfasten-Kuren gemacht habe. Nach zehn Tagen habe sie davon sogar Halluzinationen bekommen. Sie wolle nun Leute vor solchen Methoden warnen. Ihr kompletter Stoffwechsel sei durch die Saftfasten-Kuren zusammengebrochen und danach habe sie sogar zu- statt abgenommen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe