Grüner Kaffee als neues Abnehm-Wundermittel?

cc by wikimedia/ Amartyabag

cc by wikimedia/ Amartyabag

Es klingt wie immer fast zu schön um wahr zu sein und obwohl wir es alle besser wissen müssten, glauben viele immer wieder zu gerne an sogenannte Wundermittel, wenn es um das Verlieren von überflüssigen Pfunden geht. So manch einer wird andersherum jedoch sofort skeptisch, wenn er genau solche Versprechungen liest. Aktuell wird daher die Nachricht, dass grüner Kaffee dabei helfen soll, das eigene Gewicht zu reduzieren, heftig diskutiert.

Ausgelöst wurde das Ganze durch eine Untersuchung der University of Scranton im US-Bundesstaat Pennsylvania. 16 Probanden nahmen über den Zeitraum von 22 Wochen jeden Tag eine Kapsel mit dem Extrakt aus grünem Kaffee (Kaffee vor seiner Röstung) ein. Sie alle verloren während dieser Zeit im Schnitt acht Kilo und verringerten ihren Körperfettanteil um 16 Prozent und das ohne die Ernährung umzustellen oder ihr Bewegungsverhalten zu ändern.

Die Wissenschaftler führen dies auf die in grünen Kaffeebohnen enthaltene Chlorogensäure, eines der stärksten Antioxidantien, zurück. Sie soll nicht nur ein wahrer Fatburner sein, sondern auch den Körper vor freien Radikalen schützen, der Bildung von Gallensteinen vorbeugen und das Diabetesrisiko senken. Bevor nun alle in Jubelschreie ausbrechen, muss man jedoch betonen, dass die Untersuchung mit nur 16 Probanden nicht repräsentativ ist! Zudem gibt es bereits seit einiger Zeit zahlreiche Präparate auf dem Markt, die mit Extrakt aus grünem Kaffee werben, ohne genug zu enthalten…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe