Perfekter Trendsport zu Halloween – Die Kürbisregatta

Mal wieder fällt uns auf: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Getreu nach diesem Motto breitet sich momentan ein Trendsport weltweit aus, bei dem so mancher Gemüsefreund nur noch mit dem Kopf schütteln wird und wahrscheinlich auch viele andere. Ja, in immer mehr Seen, auch in Deutschland, breiten sie sich aus: Teilnehmer an einer Kürbisregatta.

Der Name erklärt eigentlich schon alles. Bei diesem Sport setzt man sich in einen großen, ausgehöhlten Kürbis und versucht damit gegen andere anzupaddeln. Und ja, es ist ein echter Kürbis! Exemplare der Sorte Atlantic Giant werden tatsächlich so groß.

Leider ist dieser Sport saisonal bedingt, denn man kann die zukünftigen Sportgeräte erst im Herbst ernten. Wobei die meisten Sportler hier eh eine ganz besondere Beziehung zu ihrem Trainingsgerät haben: Ein Jahr lang wird es gehegt und gepflegt, damit es am großen Tag des Rennens voll einsatzbereit ist.

Egal, ob man das nun witzig findet oder nicht, anstrengend ist so eine Kürbisregatta allemal. Die Innenwände des Gemüses sind extrem glitschig, so dass man in der knieenden Position ständig ausgleichen muss. Vor allem die Beine tun einem nach solch einer Paddelübung ganz schön weh. Und läuft so ein Kürbis einmal voll mit Wasser, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis er sinkt.

Nichtsdestotrotz setzt sich dieser Sport immer mehr durch. Die jährliche Deutsche Meisterschaft fand übrigens in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal in Ludwigsburg statt.

Na dann, guten Appetit, äh, Petri Heil!

Merken

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe