Nissan X-Trail mit neuer Initiative

Der Nissan X-Trail ist ein von dem japanischen Autohersteller Nissan seit 2001 produzierter Mittelklasse-Crossover-SUV. X-Trail ist einer der ersten Crossover SUV von Nissan und wurde ungefähr zur gleichen Zeit wie viele andere kompakte SUVs, (wie etwa der Suzuki Grand Vitara, Ford Escape, der Hyundai Tucson, Honda CR-V und Toyota RAV4) veröffentlicht. Die erste Generation wurde in Kanada zur Verfügung gestellt, bis sie allerdings von der Rogue ersetzt wurde.

Die Hauptproduktionsstätte des X-Trails befinden sich in Japan, Fukuoka und Kanada, obwohl viele wichtige Teile und Motoren, die in Japan hergestellt werden, auch von anderen Nissan Werken in zahlreichen anderen Ländern zusammengebaut werden. Dank des X-Trail All-Mode 4×4 Verteilergetriebes kann der Fahrer über einen elektronischen Schalter am Armaturenbrett zwischen 2WD, 4WD oder 4WD Lock wählen. Nissan X-Trail: Modelle und Aussattung Das australische Modell wird dagegen von einem 2,5 L QR25DE 4-Zylinder-Motor 132 kW (177 PS) angetrieben. Der meistverkaufte Motor im Vereinigten Königreich ist der YD22DDTi – ein 2,2-Liter-Turbo-Common-Rail-Diesel. Ebenfalls für den europäischen Markt erhältlich, ist der QR20DE 4-Zylinder-Motor, welcher mit 103 kW (140 PS) oder mit 110 kW (150 PS) sowie mit einem Schalt- oder Automatikgetriebe produziert wird. Der SR20VET, welcher über ganze 206 kW (280 PS) verfügt und in der X-Trail GT verwendet wird, steht leider nur auf dem japanischen Markt zur Verfügung.

Der X-Trail hat drei Modellrevisionen – die Serie 1, Serie 2 (Nissan FF-S-Plattform) und die Serie 3 (Nissan / Renault C-Plattform). Trotz ähnlicher Optik der Motoren gab es verschiedene kosmetische und technische Änderungen zwischen der Serie 1 und 2. Bei der Serie 3 dagegen wurde alles neu gemacht. Basierend auf der Grundlage der gemeinsam entwickelten Nissan / Renault Module beinhaltet die aktuelle dritte Modellgeneration Stilelemente des Juke, Murano und Patrol. Das japanische Modell des X-Trails wird von Nissan Motor Kyushu Co. in Sankt Petersburg, Russland gebaut.

Die europäischen Modelle haben übrigens nur einen Motor – den Diesel 1.6. Das X-TRAIL X-TREMER Paket (2014) ist ein Konzeptfahrzeug auf Basis des Nissan X-Trail X-20X TREMER X, welches aber mit Zubehörteilen, sowie einer speziell aufgetragen Farbe und anderen äußeren Merkmalen ausgestattet wurde. Das Fahrzeug wurde dabei im Jahr 2014 auf der Tokyo Auto Salon vorgestellt. Am 12. September 2014 wurde auf der International Motor Show 2014 in Indonesien der All-New Nissan X-Trail enthüllt. Dieser ist nur mit 3 Sitzreihen in drei Varianten erhältlich: 2,0 MT, 2.0 CVT und 2,5 CVT. Der MR20DD Motor wird für die 2,0-Liter-Varianten verwendet, während der QR25DE Motor für ein 2,5 Modell benutzt wird.

Für den neuen Nissan X-Trial wurde extra die neue #Abenteuerhungrig Kampagne gelauncht. Dabei kann man einen Trip in den Himalaya gewinnen, wenn man ein Selfie von sich (natürlich möglichst ein abenteuerliches) bei Nissan hochlädt und mit #abenteuerhungrig taggt.

Gesponserter Artikel
GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Nissan X-Trail mit neuer Initiative”
  1. Anja Wente sagt:

    Für alle Abenteurer gibt’s hier nun auch den Link zur 26-minütigen Doku „The Five Elements of Adventure“.
    Viel Spaß damit: http://www.nissan.eu/x-trail-adventure.html

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe