Tecnica & Blizzard Neuheiten für die Ski & Wintersaison 2015/2016 von der ISPO

Auch für die Saison 2015/2016 gibt es wieder eine ganze Reihe aufregender Neuheiten aus dem Hause Tecnica. Die italienische Traditionsmarke ist einer der weltweiten Marktführer auf dem Gebiet der Ski- und Winterschuhe und Die wichtigsten Innovationen, die auf der Ispo2015 vorgestellt werden, im Überblick:

Der Tecnica Cochise Pro 130 – Perfekte Passform für Freerider
Mit dem Tecnica Cochise Pro 130 kommen alle Powder-Junkies voll auf ihre Kosten. Die Boot-Experten von Tecnica haben hier eine bemerkenswerte Aufgabe gelöst: Das prämierte »Custom Adaptive Shape«-Anpassungs-Konzept wurde clever kombiniert mit dem Freeride-Boot Cochise Pro 130. Das Ergebnis: Der Cochise Pro 130 bringt sowohl beim Aufstieg ebenso wie bei der Abfahrt gesteigerten Komfort und jederzeit volle Leistung. Bei einem Freerideschuh mit Hikingmodus sind besonders die Knöchel gefährdet für Druckstellen. Dieses Problem wurde gelöst, in dem dort beim Innenschuh des neuen Cochise das neuartige thermoverformbare Microzellmaterial eingebaut wurde. Damit wird eine individuelle Anpassung des Innenschugs ermöglicht und Problemen mit Druckstellen vorgebeugt. Und die ohnehin schon hervorragenden Qualitäten des Cochise bei Aufstieg und Abfahrt werden durch die optimierte Passform noch einmal gesteigert.

Die Tecnica Mach1 Skischuhserie: 100 % Passform für maximale Beschleunigung
Schon auf der Ispo2014 wurde der Mach1 Skischuh von Tecnica für seine innovativen Fortschritte bei der Skischuhanpassung und seinem perfekten Zusammenspiel von Komfort und Leistungsfähigkeit mit dem begehrten Ispo Award ausgezeichnet. Bei der neuen Modellreihe 2015/16 hat Tecnica dem Mach1 noch mehr Anpassungsmöglichkeiten und zusätzlichem Komfort eingebaut und die Performance des Schuhs weiter verbessert.

So kommt der Mach1 jetzt mit zwei unterschiedlichen Leistenbreiten. Für schmälere Füße gibt es eine Variante mit 98 mm und für stärkere mit 100 mm, die als low-volume und mid-volume bezeichnet werden. Das »Custom-Adaptive-Shape«- Innenschuh-System wurde um neue Bereiche erweitert, die thermoverformbar und bearbeitbar sind, so daß man beulen, schleifen oder auch Material hinzufügen kann. Gänzlich neu sind die Bearbeitungsmöglichkeiten des Außenschuhs und des CAS-Keils. Dadurch kann der Skischuh falls notwendig vom Bootfitter zusätzlich mit Spezialwerkzeug angepasst werden auch wenn, so wie schon beim ersten Mach1, der Schuh für die meisten Kunden perfekt ist, so wie er aus dem Karton kommt. Ich bin den neuen Mach1 in Davos probegefahren und bin nach wie vor begeistert, gerade wegen der Fersenform, die den Fuß zusätzlich hält.

Blizzard Power FS Ski 2015 2016

Blizzard Power FS Ski 2015 2016

Blizzard G Power Ski 2015 2016

Blizzard G Power Ski 2015 2016

Die Blizzard-Linie: Power durch Carbon
Die Blizzard Power FS Linie kommt zur Saison 2015/16 mit einem Bündel aus neuen Technologien und ausgefeilten Detaillösungen. Bei der Blizzard-Linie von Tecnica kommt seit jeher nur das Beste vom Besten zum Einsatz: Neben Holz und Titanal wird jetzt auch der Hightechwerkstoff Carbon in der Blizzard Power FS Linie verbaut. Damit bietet der Blizzard Power FS das beste, was der Skibau zu bieten hat. Der extrem stabile und leichte Werkstoff Carbon wird an den Skispitzen und -enden verbaut anstelle des sonst dort üblichen Vollholzkerns. Dadurch werden die Skis noch leichter und gewinnen an Wendigkeit. Durch die Full Suspension Stossdämpfer, das IQ-System und die 3Matrix Konstruktion bieten die Ski auch in der neuen Ausführung weiter die gewohnte Laufruhe und Tempostabilität. Diese Ski sind etwas für extrem sportliche Fahrer, die aus sich und ihren Ski auf der Piste das Letzte herausholen wollen.

Blizzard Zero G Ski 2015 2016

Blizzard Zero G Ski 2015 2016

Blizzard Zero G Ski 2015 2016

Blizzard Zero G Ski 2015 2016

Mit dem Blizzard Zero G durch den Tiefschnee
Mit der Zero-G-Linie setzt Tecnica Maßstäbe für alle freeride-ambitionierten Tourengeher. Diese 4 neuen Modelle sind ideal für alle, die nicht vorgegebenen Lines folgen und gerne ihre Berge selbst erklimmen. Die neuen Blizzard »Zero G« weisen dank leichter Carbonbauweise ein rekordverdächtig geringes Gewicht auf – gerade 945 Gramm in der leichtesten Version. Möglich macht dies eine neue Bauart auf Carbonbasis – Carbondrive. Sie sorgt nicht nur für Leichtigkeit, sondern dank ummantelter Seitenwangen auch für die notwendige Stabilität bei der Abfahrt. Die Blizzard »Zero G« bieten die perfekte Verbindung von leichtem Aufstieg und perfekter Stabilität bei der Abfahrt.

UPDATE: Das sind die TECNICA & BLIZZARD NEUHEITEN für den Winter 2016/2017.
UPDATE 2: Hier geht es zu den Neuheiten von Blizzard & Tecnica für Winter 2017/2018

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe