Die Top10 Sport News im Sports Insider Sport Blog im März 2015

Wie jeden Monat blicken wir gemeinsam zurück auf die Highlights des vergangenen Monats – und so ist der März vor allem dem Wetter und der Ernte des Wintertrainings gewidmet. Als ich heute morgen aus dem Fenster sah und die Sonne mich anstrahlte, war ich dankbar, daß ich noch einmal auf die Wetterapp geschaut habe, bevor ich mich in die Trainingsklamotten einpackte – denn was da so frühlingshaft strahlte, täuschte über die tatsächliche Außentemperatur von -1 Grad und das Eis auf der Autofrontscheibe hinweg. Und so war eine der größten Herausforderungen im März wirklich die Wahl der richtigen Laufbekleidung. Bei Temperaturen bis zu 18 Grad kam man Nachmittags mit langen Klamotten fies ins Schwitzen und bei den windigen Morgen- und Abendläufen durften es auch schon einmal drei Schichten sein um nicht auszukühlen. Die warmen Tights von Skins und Raidlight sind also weiterhin ständig im Einsatz…

Ich konnte im März aber auch die ersten Früchte des Wintertrainings ernten, denn zum ersten Mal war ich ja nur mit einer kleinen Reduzierung des Pensums den Winter hindurch gelaufen und habe auf meine Couch-Potatoe-Pause verzichtet. Im Vergleich bin ich in der Vorbereitung auf den Berliner Halbmarathon im März 2014 dann auch nur 77,5 Kilometer gelaufen und war in diesem Jahr im März ganze 287,3 Kilometer unterwegs. Und so konnte ich beim Berliner Halbmarathon doch eine deutliche Annäherung an meine Traumzeit von 1.30h erreichen und ging bei 1:36h durchs Ziel und damit mehr als 15 Minuten früher als im letzten Jahr. Damit sehe ich mehr als zuversichtlich meinem Plan entgegen, in dieser Saison auch noch die 1:30h auf den Halbmarathon zu knacken.

Aber auch der Lauf der Sympathie, der in diesem Jahr erstmalig als Saisonauftakt auf meinem Laufkalender stand, lief gut für mich so daß ich auch die 40 Minuten auf 10 Kilometer für den Herbst nicht unrealistisch als Trainingsziel halte. Im April stehen dann der Airport Night Run und der London Marathon auf dem Wettkampfplan und ich freue mich, den ein oder anderen von Euch dort zu treffen.

Ein tolles Event war für mich auch die Supercolor Bike Tour, die auf bunten Rädern quer durch Berlin führte um auf die neue Superstar-Kollektion hinzuweisen, die 50 Farben und eine Zusammenarbeit mit Pharell Williams bereithält.

#adidas #superstar #supercolor #bike tour #berlin

Ein von Sports Insider (@sports_insider_magazin) gepostetes Foto am

Besonders praktisch für mich als Läufer mit einer TomTom Cardio Sportuhr, war die News, daß nun TomTom auch die Daten mit Nike synchronisiert und so sammle ich für meine Läufe jetzt auch wieder automatisch Nike Fuel Punkte. Bei Euch waren aber auch die Blizzard und Tecnica Neuheiten von der ISPO besonders spannend – als Berliner verliert man halt leicht aus dem Blick, daß die Skisaison in den Bergen noch bis Ostern geht. Demzufolge waren auch die Berichte über die Nordica Neuheiten für 2016 besonders beliebt. Die Fitnessfreaks erfreuen sich weiterhin an der neuen Sportmarke Fabletics, bei der man als Neukunde ein Sportoutfit für 25 Euro bekommt.

Die Blackroll setzt sich bei immer mehr Sportlern durch und auch ich massiere mich immer öfter mit der Blackroll, um Muskelverspannungen zu behandeln – kein Wunder also das unser Blackroll Bericht auch immer populärer wird.

Ich hoffe das im April nun endlich auch einmal richtig der Frühling durchbricht, damit ich die Rennradsaison starten kann! Wir lesen uns dann mit hoffentlich tollen Rennergebnissen wieder Anfang Mai zum Rückblick auf den April!

Hier findet Ihr auch die Beiträge zu den Top Sport News aus Oktober, November und Dezember, für das Jahr 2014 und den Januar und Februar.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe