Tradition und Moderne im Schiesssport

Schiesssport hat in Deutschland, wie in fast ganz Europa, eine lange Tradition, deren Anfänge in den Schützengilden des Mittelalters zu finden sind. Anders als beim Verteidigungsschiessen, ist die jeweilige Waffe beim Sportschiessen als Sportgerät eingestuft. Schiesssport ist Hochleistungssport und olympische Disziplin, die Ausübung des Sports erfordert daher, entgegen teils noch immer vorhandenen Fehleinschätzungen, ein hohes Maß an körperlichen, geistigen und rechtlichen Voraussetzungen.

Körperliche und mentale Voraussetzungen
Der Präzisionssport stellt hohe Anforderungen an den Sportler, der diese in psychischer und physischer Weise erfüllen muss. Ein Sportschütze sollte über körperliche Fitness, ausgeprägte Feinmotorik, Ausdauer und ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit verfügen. Dazu muss der Schütze sein Sportgerät und sich selbst jederzeit unter Kontrolle haben, dementsprechend die mentalen Voraussetzungen hierfür mitbringen.

Rechtliche Voraussetzungen
Die rechtlichen Voraussetzungen zur Ausübung des Schiesssportes sind auf der Grundlage des deutschen Waffengesetzes geregelt und unterscheiden sich je nach Art des Sportgerätes, also der Waffe. Hier wird zwischen Luftdruck- und Federdruckwaffen, zwischen Bogen und Armbrust und zwischen Langwaffen unterschieden. Das Mindestalter zur Ausübung des Schiesssportes beträgt generell 12 Jahre. Wird der Erwerb einer eigenen, erlaubnispflichtigen Waffe in Betracht gezogen, gelten strenge Auflagen die der Sportler zu erfüllen hat. Die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses, eine mindestens einjährige Mitgliedschaft in einem anerkannten Schiesssportverein und die erfolgreiche Absolvierung einer Waffensachkundeprüfung in Theorie und Praxis, gehören u.a. zu diesen Auflagen.
Trotz der rechtlichen Beschränkungen hat auch im Schiesssport der eCommerce seinen Siegeszug angetreten und Schützen können in Online-Shops wie www.waffen-ferkinghoff.com von Pistolen über Gewehre, Munition und Waffenzubehör eigentlich alles kaufen, was das Herz begehrt und der Schiesssport erfordert.

Faszination Schiesssport
Die Faszination am Schiesssport liegt primär in der Herausfordeung, geistige und körperliche Konzentration mit hohen Anforderungen an die gewählte Waffe, in Einklang zu bringen. Eine absolute Konzentrationsfähigkeit ist trainierbar und bietet die Möglichkeit geistige und motorische Abläufe zu verinnerlichen und zu automatisieren. Zudem bietet die aktive Mitgliedschaft in einem Schiesssportverein die Möglichkeit soziale Kontakte zu pflegen und als einige der wenigen Präzisionssportarten bietet der Schiesssport die Möglichkeit der altersunabhängigen, sportlichen Wettkämpfe. Junge Schützen und ältere Sportler begegnen sich hier im Wettkampf auf Augenhöhe.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe