Multipower jetzt mit Multicarbo Liquid Gel im Sortiment

Im Rahmen meines Marathontrainings probiere ich ja immer wieder verschiedene Ernährungsmethoden aus. Während ich in den vergangenen Jahren eher nüchtern trainiert und generell in der Trainingsphase weitgehend kohlenhydratreduziert trainiert habe, war ich nach einem Rat meines Trainers in diesem Jahr doch dauerhaft mit einem hohen Kohlenhyradlevel unterwegs.

Besonders während der langen Trainingsläufe oberhalb von 20 Kilometer und natürlich vor und im Wettkampf sind Gels für mich die optimale Energiequelle. Etwa 30 Minuten vor dem Rennen esse ich zwar meist noch einen Kohlenhydratriegel aber während des Rennens setze ich nur noch auf Gels. Bei meinen ersten Rennen war ich mit den klassischen Gels unterwegs, die doch eher eine schleimige Konsistenz haben und bei denen es einfach angenehmer ist, wenn man mit einem Getränk nachspülen kann.

Inzwischen bin ich aber auf die neuen Liquid Gels gewechselt – und auch bei Multipower gibt seit diesem Sommer die Multicarbo Liquid Gels im Sortiment. Die Liquid-Gels haben nahezu die gleichen Inhaltsstoffe wie klassische Gels, die Kohlenhydrat- und Nährstoffmenge ist also etwa gleich (26g und 23,5g) , dafür sind die Liquid Gels, wie der Name schon sagt, deutlich flüssiger. Dadurch kann man die Gels viel einfacher trinken und schlucken – die zusätzliche Flüssigkeitsaufnahme kommt dem Läufer zusätzlich noch zu Gute.

Ich habe im Sommer die Multipower Liquid Gels zusammen mit einigen Läufern ausprobiert und gute Erfahrungen gemacht. Geschmacklich gefiel mir die Cola-Variante etwas besser, als Zitrone – aber der leistungsfördernde Effekt war gerade jenseits der 30km deutlich zu spüren und so begleiteten mich die Liquid Gels dann auch beim Berlin-Marathon.

Wie immer gilt die Regel – im Wettkampf nichts Neues ausprobieren – daher probiert die Liquid Gels gern einmal aus, aber bitte im Training.

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe