Die Top10 Sport News im Sports Insider Sport Blog im Dezember 2015

Während ich an meiner Ausgangsbasis für die Neujahrsvorsätze 2016 in Sachen Gewicht und Körperfettanteil arbeite und die letzten Süßigkeiten und anderen gefährlichen Nahrungsmittel durch aufessen zerstöre (man muss ja erstmal was aufbauen, was man dann abbauen kann), blicke ich erstmal zurück auf den mildesten Dezember aller Zeiten.

Wenn Ihr mir auf Instagram folgt, habt Ihr wahrscheinlich schon mitbekommen, daß die adidas Runbase mein neues, zweites zuhause geworden ist. Derzeit befindet sich die Runbase noch in der Aufwärmphase und so wie es aussieht, wird die offizielle Eröffnung erst im Februar stattfinden und wenn ich mal spekulieren darf, bedeutet das auch, daß alle Kurse auch im Januar noch kostenlos bleiben werden. Die Kombination aus Fitnessworkout mit anschliessendem Lauftraining hat sich als verheerend effektiv erwiesen und wird daher im Januar auch wieder mein neuer Standard für das Training werden.

Trotz einer fiesen Bronchitis, die mich nun schon mehr als eine Woche quält, habe ich es im Dezember schon auf mehr als 70 Laufkilometer gebracht und wenn sich die gesundheitlichen Bedingungen endlich wieder bessern, kommen auch noch ein paar Jahresabschlussläufe dazu. Vielleicht sehen wir uns ja beim Silvesterlauf. Mein Laufkalender für 2016 ist leider noch spärlich gefüllt, aber zumindest stehen meine beiden Highlights des Jahres nun fest: In 2016 werde ich in Wien und Berlin den Marathon laufen und gerade auf Wien freue ich mich besonders, da ich sowohl die Architektur als auch den Wiener Schmäh sehr schätze. Wahrscheinlich sind die Berliner Kodderschnauze und die Wiener einfach sehr kompatibel.
Den Rennkalender werden dann noch die regionalen Klassiker in Berlin und Umland ergänzen und vielleicht quetsche ich noch einen kleinen Triathlon, idealer Weise in olympischer Distanz, mit auf den Plan – da mich das Thema Triathlon nun schon länger reizt.
Ob ich den neuen Freedom Marathon Berlin mitlaufe oder die traditionelle 25km-Strecke vom BIG25 muss ich auch noch entscheiden.

Rein sportlich juckt es mich inzwischen aber schon sehr, endlich die Pisten zu erobern und ich kann es kaum erwarten, die Skineuheiten der Saison auszuprobieren. Im Januar geht es dann endlich nach Tirol zum Saisonauftakt und ich hoffe das es zumindest dort wieder Schnee gibt. Im Februar wollte ich dann auch noch einmal ins nähergelegene Hochsauerland, sofern die Schneebedingungen es zulassen.

Eine kleine technische Neuheit gibt es ab jetzt auch beim Sports-Insider für Euch. Am Ende jedes Beitrages könnt Ihr jetzt die Beiträge mit einem 5-Sterne Rating bewerten und mir so helfen noch besser zu verstehen, welche Beiträge Euch besonders gut gefallen und welche vielleicht noch einmal ergänzt oder überarbeitet werden müssen.

Damit kommen wir dann auch zu den Highlights aus dem Dezember. Das Thema Sneakers war im Dezember wieder groß am Start, denn es standen diverse Launches an, wie beispielsweise vom Retro Air Jordan und dem adidas NMD Sneaker, der mal wieder sofort aus den Regalen gefegt war und nun mit kräftigen Aufschlägen bei eBay gehandelt wird. Ähnlich wird es wohl mit dem sandfarbenen Yeezy Boost passieren, der heute zumindest theoretisch in die Läden kommt. Besser steht es da mit dem überarbeiteten adidas Ultra Boost, der nun mit mehrfarbigem Obermaterial und einer Continental-Sohle mit mehr Grip in den Läden ist und auch bei mir auf einen ersten Testlauf wartet. Ein Sneakerkonzept, daß bei Euch ebenfalls richtig gut ankam, ist der adidas Sneaker aus dem 3D-Drucker, der aus Plastik hergestellt wird, daß aus den Ozeanen gefischt wird.

Im Laufbereich habe ich den neuen Nike Free RN Distance ausprobiert, der speziell für längere Trainingseinheiten entwickelt wurde. Da es ja immer noch zu warm für die Jahreszeit ist, bin ich noch mit normalen Laufoutfits unterwegs und habe ein neues Outfit von CEP getestet und lasse die richtig warmen Laufsachen noch im Schrank. Ansonsten habe ich begonnen, meine Trainingsmöglichkeiten zuhause weiter auszubauen und baue dort nun regelmäßig Einheiten auf dem Spinning Bike ein und rücke der Bauchmuskulatur mit den Connect Abs zuleibe.

Obwohl weit und breit kein Schnee in Sicht ist, werden aber trotzdem die Skithemen (Blizzard | UVEX | Nordica | Tecnica | Columbia) häufig gelesen und auch das Snowbike bleibt auf der Wunschliste ganz weit oben.

Wie gesagt, lasse ich es zur Zeit noch ruhig angehen, bevor es dann ab Januar wieder mit intensiveren Trainingseinheiten in Richtung Wien Marathon geht. Wer im Januar richtig durchstarten will und eine kleine Motivationshilfe braucht, bekommt von uns bei Kickstart 2016 wieder einen persönlichen „Arschtritt“ an jedem einzelnen Tag im Januar. Also macht Euch schon mal warm – am 1. Januar geht es damit los.

Vielleicht sehen wir uns ja bei einem der Jahresendläufe, Silvesterläufe oder Neujahrsläufe. Kommt gut ins neue Jahr!

Hier findet Ihr auch die Beiträge zu den Top Sport News aus Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli und August, September, Oktober und November.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe