Die Fitnesstrends 2016 und beliebtesten Workouts und Übungen des Jahres 2015

Am Ende eines Jahres ist ja immer die große Zeit der Jahresrückblicke angesagt und auch ich werde
wieder einen Blick in die Statistiken des Sports-Insider werfen und Euch die Highlights dessen präsentieren,
was Euch und auch mich im vergangenen Jahr besonders interessiert hat.

Und genau wie wir das beim Sports-Insider machen, so läuft das auch bei Google. Nur das man sich dort die
Anzahl der Suchanfragen für bestimmte Themengebiete anschaut und aus millionenfachen Abfragen spannende
Statistiken erstellt.

Besonders interessant finde ich das deshalb, weil viele der Anfragen sehr stark durch die USA geprägt sind, wie man
auch bei den Sportlern des Jahres sehen kann. Da aber viele Fitnesstrends, wie beispielsweise Bodybuilding oder Crossfit, ihren Ursprung in Kalifornien haben und sich dann erst in den USA ausbreiten, bevor sie zu uns nach Europa schwappen, kann man an diesen Suchanfragen schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Fitnesstrends 2016 bekommen und auf das was uns dann auf der FIBO als Fitnessneuheiten präsentiert werden wird.

Die beliebtesten Workouts, Übungen und Fitnesstrends 2015:
1. Yoga with Adriene
2. Yoga Challenge
3. 21 Day Fix
4. Crossfit
5. Team Beachbody
6. Back Workouts
7. Orangetheory Fitness
8. Kettlebell
9. Yoga for Kids
10. Asana Yoga

Bei Yoga with Adrienne handelt es sich unter anderem um den Youtube-Channel von Adrienne, die mit ihren Yoga-Videos inzwischen mehr als 1 Million Follower bei Youtube hat, darunter auch viele Fans aus Deutschland. Die großen deutschen Fitness Youtuber können von solchen Zahlen nur träumen. Adrienne bietet auch Videos für eine Yoga Challenge an, aber 30-Tage-Programme, bei denen man sich intensiv in die Yoga-Materie einarbeitet, gibt es inzwischen wie Sand am Meer – aber es kommt ja offensichtlich gut an.

Bei 21 Day Fix handelt es sich um ein dreiwöchiges Fitness- und Ernährungsprogramm der Celebrity-Trainerin Autumn Calabrese, vergleichbar zu Detlef D. Soost und der 10 Weeks Body Change und deren Kopien, die ja im letzten Jahr explosionsartig auf den Markt geschossen sind. So wie bei Detlef D. Soost noch imakeyousexy.com mit kommuniziert wird, ist es beim 21 Day Fix, beachbody.com und Team Beachbody.

Zu Crossfit braucht man wohl nicht mehr viel zu sagen. Der Trend zu hochintensivem Training und natürlichen Bewegungsabläufen mit ungeführten Gewichten ist ungebrochen, obwohl sich wohl die Anzahl der Crossfitboxen, die immer noch neu aus dem Boden schiessen etwas verlangsamen dürfte. Nicht verwunderlich ist also, daß auch Kettlebell als eine der klassischen Crossfit-Tools in den Toplisten auftauch und auch Livia gibt sich regelmäßig die Kugel. Orangetheory Fitness versucht das Thema Crossfit Workouts und hochintensive Trainings in die Trainingsumgebung normaler Fitnessstudios zu übertragen und promotet den Nachbrenn-Effekt dieser Trainings. Das Besondere bei Orangetheory ist, daß die Fitnessdaten jedes Workout-Teilnehmers für alle anderen sichtbar auf einem Monitor zu sehen sind. Wenn also alle anderen mehr Gas geben und sich mehr fordern als man selbst und das auch jeder sehen kann auf den Monitoren, legt man also gleich noch eine Schippe drauf oder versucht gleich von Anfang an Derjenige zu sein, der die besten Werte vorlegt. Die Leistungszonen sind dabei mit verschiedenen Farbcodes versehen. Auf dem Monitor sind dann also ähnlich wie beim Bowling die Namen aller Trainiernden und deren Statistiken zu sehen und das gesamte Feld ist mit einem grünen, roten, grauen oder organem Farbcode ausgefüllt, der also sofort anzeigt, wie intensiv man trainiert.

Auch der Yoga-Trend ist ungebrochen und so tauchen gleich 3 Yoga-Themen in den Topcharts auf. Interessant ist aber, daß in den USA der Trend nun auch stark auf Kinder übergreift – zumindest bei uns im Berliner Raum ist Yoga für Kinder ebenfalls schon lange ein Thema.

Habt Ihr noch neue Trends entdeckt, die in 2015 erst so richtig in Mode kamen? Schreibt mir doch gern in die Kommentare!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe